Biosubstrate

Biosubstrat Projekt

Entwicklung von Wachstumssubstraten für den Gartenbau aus Naturfasern und Biopolymeren

Ziel in diesem Teilprojekt ist die Herstellung von neuen, für spezielle Anbaumethoden angepasste Wachstumssubstrate auf Basis von Reststoffen (Hanffasern, Holz, Biopolymeren), um konventionelle Substrate (Torf- oder Mineralwolle) zu ersetzen. Es werden hierfür regionale Rohstoffe verwendet, die nach der Nutzung wieder in den Naturkreislauf zurückgeführt werden können.

Entwickelt wird ein hochwertiges Substrat für den Einsatz im Gartenbau auf Pflanzenfaserbasis aus regionalem Anbau. Dabei wird für Groß- und Einzelhandel ein neues Segment von Frischeprodukten auf Biosubstratgrundlage geschaffen. Es handelt sich dabei um ein rein biobasiertes, natürliches Erzeugnis, das in den Naturkreislauf zurückgeführt wird und sich somit in das Bild der Kreislaufwirtschaft fügt. Das Projekt richtet sich auf die Verlängerung der Lebensdauer pflanzlicher Rohstoffe (Hanf-/Holzfasern, ein- und mehrjähriges Holz), einschließlich der produkt- und anbauspezifischen Konsequenzen.

ANSPRECHPARTNER 
Daan Kuiper 
E-Mail daan.kuiper@cropeye.com 



Zurück
Powered by webXpress